Schritt für Schritt - Entwickeln für OS X und iOS
Schritt für Schritt - Entwickeln für OS X und iOS
Ein Bild für den Character

Als weitere Eigenschaft sollten Sie nun noch der Spielfigur ein Bild zuweisen. Auch dieses Attribut soll über Cocoa-Binding angebunden werden, was im Prinzip nicht weiter schwierig ist. Alles was Sie benötigen, ist der richtige Datentyp und das richtige Steuerelement.

Erweitern Sie zunächst die Klasse Character um eine weitere Instanzvariable vom Typ NSData und die passenden Accessor-Methoden.
NSData *image;
Für die grafische Oberfläche benötigen Sie ein Steuerelement vom Typ NSImageWell. Dieses erlaubt es Ihnen, Bilder vom Finder direkt in Ihre Anwendung hineinzuziehen, wenn Sie im Inspector die CheckBox editable aktivieren.
stacks_image_2188F68E-283D-4DBB-851D-4237554A441F
Angebunden wird dieses Steuerelement für die Data-Eigenschaft mit dem Key image im Character Controller.
stacks_image_206CA1EE-2385-4305-8C94-DFF6C5BF6610
Damit ist dieser relativ einfache Teil auch schon erledigt. Programmcode mussten Sie dieses Mal nicht viel schreiben. Wenn Sie jetzt Ihre Anwendung starten und ein Bild in das ImageWell ziehen, wird es dem Character zugeordnet.
stacks_image_4DE7D1E5-D49B-414F-9609-DB0F55598DF6
Wie Sie die komplette Spielfigur speichern und laden können ist Thema der nächsten Seiten.